Yacht Club Kassel e.V.

Der Kasseler Hafen ist die Heimat des Yacht Club Kassel (YCK) seit der Gründung des Vereins im Jahr 1973. Revier für die Fahrten am Wochenende oder nach Feierabend ist die Fulda. Im Urlaub stehen uns über Hann. Münden und die Weser alle Binnen- und Seereviere offen.

Die Marina Kassel bietet mehr als 60 Liegeplätze für Motor- und Segelboote, die je ca. zur Hälfte von Mitgliedern des YCK und Marinaliegern besetzt sind.

Der Kasseler Hafen wurde 1895 als Handelshafen eröffnet, seit Mitte der siebziger Jahre aber nicht mehr von der Berufsschifffahrt genutzt, so dass die gesamte Wasserfläche nun dem Yacht Club Kassel zur Verfügung steht.

Im Jahre 2001 ist es dem Yacht Club Kassel nach langjährigen Bemühungen endlich gelungen, den Kasseler Hafen zu kaufen (Näheres hier).

Der YCK bietet Kurse zur Erlangung der Sportbootführerscheine See und Binnen, sowie für die Funkzeugnisse SRC und UBI an (Informationen hier).

 

Abendstimmung - der Hafen im Frühjahr 2013